Logo Christliches Gymnasium Jena
Beratungskonzept

Beratung an unserer Schule hat das Ziel, den Schüler in seiner Entwicklung zu begleiten und in den verschiedenen Problemfällen Ansprechpartner zu sein.

 

Dabei sind die Schwerpunkte

Zusammen Leben und Partizipation,

Erwachsen werden

und das Lernen

die Kernbereiche unserer Beratungstätigkeit.

Im Folgenden ist dargestellt, wer in welchem Fall beraten kann und zur Übersicht auch der Aufgabenbereich der beteiligten Personen am Beratungskonzept.

 

Zusammen Leben

im Konfliktfall: Mediteam, Lehrer, Vertrauenslehrer, Oberstufenleitung, Schulleitung

 

Partizipation

(SMV, Vertrauenslehrer, Schulkonferenz, Schulleitung)

 

Erwachsen werden

alle Lehrer, im globalen Lernen auch mit Methoden aus Lions Quest

 

Berufsberatung: verantwortlicher Berufsberatungslehrer, Oberstufenleitung

 

Orientierungstage: Religionslehrer/-innen

 

Lernen

Lernprobleme: alle Lehrer

 

Teilleistungsstörungen: Beratungslehrer

 

Begabtenförderung: Beratungslehrer

 

Einwahl in die Wahlpflichtbereiche 9/10: Team 8, Fachlehrer  und Schulleitungsteam

 

Motivation:    Beratungslehrer, Oberstufenleitung, Schulsozialarbeiter

Ansprechpartner

Schulsozialarbeiter/-innen: Dina Thäle-Hoffmann und Michel Stefaniak

VERTRAULICHER ANSPRECHPARTNER

 

Vertraulicher Ansprechpartner für persönliche Probleme

Begleitung des Mediteams

Begleitung von Schülerprojekten

Beratung der Kollegen im Bereich soziales Lernen

Unterstützung und Weiterentwicklung des christlichen Profils der Schule

Kontakt zum Beratungsangebot in der Region

 

Beratungslehrer Petra Goden und Konstanze Spanier

FÖRDERN UND FORDERN

 

Förderpläne für Teilleistungsstörungen wie LRS und Dyskalkulie (Nachteilsaugleich und Zusammenarbeit mit Therapeuten)

 

Lernprobleme

individuelle Beratung (Begleitung von Wiederholern, Schullaufbahnberatung in Zusammenarbeit mit den Teams und der Schulleitung)

 

Begabtenförderung mit dem Drehtürmodell

 

Oberstufenleitung Pascual Moderegger

BERATUNG UND BEGLEITUNG IN DER OBERSTUFE

Beratungsgespräche

in Klasse 10 (Einwahl ins Kurssystem) und

Klasse 12 (Blick aufs Abitur und die Zukunft)

 

Beratung und Mediation in Konfliktfällen z.B.:

Seminarfach, Zulassung Abi, unentschuldigtes Fehlen, Noten

 

Vertragsarbeit bei Lernproblemen in 11,12

 

Vertrauenslehrerinnen Gunnar Grätz und Mandy Liebetrau

VERMITTLUNG ZWISCHEN SCHÜLERN UND LEHRERN

SMV Begleitung

Organisation

Inhaltliche Begleitung der SMV

Vertraulicher Ansprechpartner für persönliche Probleme der Schüler

Vermittlung in Konfliktfällen (Schüler-Schüler/ Lehrer-Schüler)

Verbindung Kollegium-Schüler

 

Schulleitungsteam Roland Banzer, Pascual Moderegger, Dr. Anne Nickel-Gemmeke und Susanne Raab

BERATUNG, KONFLIKTLÖSUNG

Ansprechpartner bei Beratungs- und Konfliktanlässen für Schüler, Lehrer, Eltern und Mitarbeiter

 

Schullaufbahnberatung

 

Einwahl in die Wahlpflichtbereiche Klasse 8